„Quellen des Miteinander“ – unter diesem Thema stand am 15. Juni der diesjährige Kolpingtag der Kolpingsfamilien der Region Ost.

Unsere Kolpingsfamilie ist mit ca. 5.800 Kolpingsfamilien weltweit in der großen Gemeinschaft des Kolpingwerkes vereint. In Begegnungen wie diesem Kolpingtag wird, wie in jeder lebendigen Gemeinschaft, das Gemeinschaftserlebnis zur Quelle des Miteinander – treffender konnte das Thema des Tages nicht formuliert werden.

Es war bereits das dritte Mal, dass sich die Kolpingsfamilien aus den Diözesanverbänden der neuen Bundesländer zu einem Gemeinschaftstag im Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt trafen. Unter den knapp 500 Teilnehmern war auch unsere Kolpingsfamilie mit neun Kolpingmitgliedern dabei. Erfreulich für uns war, dass die Koinonia Johannes der Täufer uns dankenswerter Weise ihren Kleinbus mit Lukáš als Fahrer zur Verfügung stellte. So begann das Gemeinschaftserlebnis für uns bereits „an der Haustür“.

Zentrale Veranstaltungen des Tages waren die Eröffnungsveranstaltung, in der u.a. besonders auch Gäste aus Prag und dem Banat (Rumänien) begrüßt wurden, ein Konzert mit dem Liedermacher Gerhard Schöne und der Abschlussgottesdienst. Es war eine würdige Feier mit Bischof Dr. Gerhard Feige, Generalpräses Msgr. Ottmar Dillenburg und Pfr. George Radulescu der rumänischen Gäste, eindrucksvoll umrahmt von mehr als 40 Bannern der anwesenden Kolpingsfamilien.

Der Kolpingtag war thematisch geprägt durch ein vielgestaltiges Rahmenprogramm. Workshops zu aktuellen Themen der Kirche und des Kolpingwerkes wie auch zu Handwerksarbeiten und Gospelgesang sowie Führungen durch die Einrichtung (hier werden ca. 300 Jugendliche in 28 Berufen praxisnah ausgebildet – z.B. liefert der Ausbildungsbereich Küche täglich 3000 Essenportionen in das Umland) und manche Begegnung mit alten und neuen Bekannten ließen den Tag wie im Flug verstreichen.

Uns und allen Teilnehmern wird dieser Tag noch lange in Erinnerung bleiben und in Hettstedt wird ein Gedenkstein daran erinnern, der von Steinmetz Alexander Brock gefertigt und vom Magdeburger Diözesan-Präses Armin Kensbock gesegnet wurde.

Text: Joachim Ebermann
Fotos: privat (Gruppe), B.Wolfrum (Messfeier, Stein)

Kolpingtag 2019 der Region Ost
%d Bloggern gefällt das: